Reihen + Festivals

2023
23.02. – 28.02.

PLAY FULL

Performative Begegnungen für junges Publikum

Bei PLAY FULL dreht sich alles um performative Praktiken und forschende Ansätze im Theater für junges Publikum. Im Rahmen unseres kompakten Festivals mit ausgewählten Produktionen, Workshops und Diskussionen, begegnen sich Kinder, Jugendliche, Künstler*innen und Pädagog*innen.


09.02. – 12.02.

No One's Land

Claiming Common Spaces V

Claiming Common Spaces, die jährliche Programmreihe des Bündnisses internationaler Produktionshäuser, findet vom 9. bis 12. Februar 2023 im Künstler*innenhaus Mousonturm in Frankfurt am Main zum Thema Zukunft der Internationalität statt.


2022
08.12. – 10.12.

west off meets Freischwimmen

Junge Theatermacher*innen im FFT

west off ist die qualifizierende Plattform für den künstlerischen Nachwuchs aus NRW, getragen von den Produktionshäusern Theater im Ballsaal Bonn, FFT Düsseldorf und studiobühneköln. Dieses Jahr verknüpft sich west off mit dem internationalen Netzwerk Freischwimmen und zeigt die nächste Generation von Theatermacher*innen.


25.09. – 30.09.

Spielarten 2022

Das Kinder- und Jugendtheaterfestival in NRW

Das SPIELARTEN Festival zeigt auch in 2022 die große Bandbreite an Produktionen und die Vielfalt an Inhalten und Spielformen im Freien Theater für Junges Publikum in NRW. Schulklassen und Familien können im FFT spannende Geschichten, Tanz, Theater und Neuer Zirkus für verschiedene Altersgruppen erleben.


01.09. – 01.07.

Re_Generation

In dem Projekt Re_Generation wollen das FFT und Siegmar Zacharias in der Spielzeit 2022/23 Zukunft praktizieren üben. Mithilfe künstlerischer Methoden nehmen wir Stellung zu den Bedingungen, unter denen wir leben: Klimakrise, Kapitalismus, Kolonialismus, anders gesagt: Ausbeutung und Erschöpfung. Re_Generation nutzt queere, dekoloniale und feministische Perspektiven, um zukünftiges Handeln zu entwerfen und gemeinsam einzuüben.


15.06. – 19.06.

MAULHELD*INNEN

Landes-Schultheater-Treffen NRW

2022 wird MAULHELD*INNEN vom 15. bis zum 19. Juni 2022 vom FFT Düsseldorf, dem Jungen Schauspiel Düsseldorf und dem Goethe-Gymnasium veranstaltet. Wir laden Schüler*innen und Lehrer*innen aus ganz NRW dazu ein, sich zu bewerben!


09.06. – 19.06.

Impulse Theater Festival

Das Impulse Theater Festival ist seit dreißig Jahren die wichtigste Plattform für das Freie Theater im deutschsprachigen Raum.


02.06. – 03.06.

Nippon Performance Nights

deutsch-japanische Performancereihe

Seit 2013 veranstaltet das FFT Düsseldorf die Nippon Performance Nights, kuratiert von Akiko Okamoto, als Plattform für in Deutschland und in Europa lebende japanische Künstler*innen und für internationale Gastspiele und Koproduktionen.


06.05. – 28.05.

PLACE INTERNATIONALE

MAI IM KAP1

PLACE INTERNATIONALE ist ein Raum für künstlerische, urbane und aktivistische Praktiken, die die Erinnerung vergangener und die Imagination kommender Aufstände verknüpfen. Das Stadtlabor begleitet den Umzug des FFT ins KAP1 am Düsseldorfer Hauptbahnhof und rahmt die Spielzeit 2021/22.


01.04. – 03.04.

Schwanger werden können

Performances + Vortrag

Wie wir über Schwangerschaft nachdenken und sprechen, prägt wie wir Gesellschaft leben: Warum sind Schwangersein und Schwangerwerden (können) in Philosophie, Kunst und Politik so selten Thema? Rund um die Produktionen „Virtual Wombs“ von Anna Fries und Malu Peeters und „Mater Dolorosa Bleed“ von The Agency möchten wir ins Gespräch über ein Thema kommen, das allgegenwärtig ist und doch selten auf der großen Bühne besprochen wird.