Mach Mit!

Jugendliche können bei uns selbst aktiv werden. Gemeinsam mit Künstler*innen erarbeitet ihr Stücke und Performances, bestimmt die Themen, entwickelt Inhalte und steht auf der Bühne. Jedes Jahr gibt es die Möglichkeit, in unterschiedlichen Projekten am FFT mitzumachen.

Über das Spielen hinaus, freuen wir uns über Jugendliche, die bei uns das Programm mitgestalten möchten und Einblicke in die Arbeit eines Produktionshauses erhalten möchten. Ob Praktikum oder ein Lightningtalk im Rahmen unseres Symposiums ON/LIVE, wir finden sicherlich etwas Passendes!

Wenn gerade kein Angebot ausgeschrieben ist, schreibe uns hier eine Mail und wir nehmen dich in unseren Verteiler auf. So bist du immer auf dem neuesten Stand!

2022 wird MAULHELD*INNEN vom 15. bis zum 19. Juni 2022 vom FFT Düsseldorf, dem Jungen Schauspiel Düsseldorf und dem Goethe-Gymnasium veranstaltet. Wir laden Schüler*innen und Lehrer*innen aus ganz NRW dazu ein: Eure Theaterproduktionen oder Arbeitsstände zu zeigen und Einblicke in eure Theaterarbeit zu geben, Workshops für Schüler*innen mit Künstler*innen verschiedener Sparten zu besuchen, an Begegnungen und Diskussionen mit anderen Schultheatergruppen und Künstler*innen teilzunehmen, an dem Workshop für Lehrer*innen teilzunehmen. mehr dazu

Aktuelles Programm

pulk fiktion

Robin und die Hoods

Performance

Wie sehr sind wir Robin Hood und möchten es sein? Spielerisch, mit Elektropunkmusik und in Strumpfhosen tanzend, erproben pulk fiktion für Menschen ab 8 Jahren den Aufstand.

pulk fiktion

spiel dich erwachsen

Eine Videokonferenz für alle von 10 bis 17 Jahren
Videokonferenz

Willst du überhaupt erwachsen werden? Und wenn du Erwachsensein neu denken konntest, wie sähe es aus? In einer spielerischen Videokonferenz für alle unter 18 lädt pulk fiktion die Konferenzteilnehmer*innen dazu ein, Verantwortung, Konsequenz und Solidarität zu verhandeln.

Ingo Toben

sounds

Performance

In sounds verwandeln junge Performer*innen erzählerische Miniaturen aus ihrem Leben in elektronische Musik und spielen mit kulturellen Backgrounds. sounds ist Storytelling, Elektro-Konzert und begehbare Rauminstallation.

Mehr Programm

Aus dem Journal