Spielplan

Do 03.03.

10:00

Entfällt!

Muss leider krankheitsbedingt entfallen.

Nevski Prospekt

BLUES

Tanz / Physical Theatre

Drei eigenwillige Gestalten treffen aufeinander und sind gezwungen, ihre eigene vertraute Welt loszulassen. Nur mit Mimik und Gestik, Bewegungen und Tanzfragmenten spielt das belgische Nevski Prospekt mit den ungeahnten Möglichkeiten jedes Neuanfangs, aber auch mit der Angst vor dem Unbekannten.


Fr 04.03.

10:00

Entfällt!

Muss leider krankheitsbedingt entfallen.

Nevski Prospekt

BLUES

Tanz / Physical Theatre

Drei eigenwillige Gestalten treffen aufeinander und sind gezwungen, ihre eigene vertraute Welt loszulassen. Nur mit Mimik und Gestik, Bewegungen und Tanzfragmenten spielt das belgische Nevski Prospekt mit den ungeahnten Möglichkeiten jedes Neuanfangs, aber auch mit der Angst vor dem Unbekannten.


19:00

Bühne II

Für alle ab 14 Jahren

Ingo Toben

sounds

Performance

In sounds verwandeln junge Performer*innen erzählerische Miniaturen aus ihrem Leben in elektronische Musik und spielen mit kulturellen Backgrounds. sounds ist Storytelling, Elektro-Konzert und begehbare Rauminstallation.


Sa 05.03.

15:00

Entfällt!

Muss leider krankheitsbedingt entfallen.

Nevski Prospekt

BLUES

Tanz / Physical Theatre

Drei eigenwillige Gestalten treffen aufeinander und sind gezwungen, ihre eigene vertraute Welt loszulassen. Nur mit Mimik und Gestik, Bewegungen und Tanzfragmenten spielt das belgische Nevski Prospekt mit den ungeahnten Möglichkeiten jedes Neuanfangs, aber auch mit der Angst vor dem Unbekannten.


19:00

Bühne II

Für alle ab 14 Jahren

Ingo Toben

sounds

Performance

In sounds verwandeln junge Performer*innen erzählerische Miniaturen aus ihrem Leben in elektronische Musik und spielen mit kulturellen Backgrounds. sounds ist Storytelling, Elektro-Konzert und begehbare Rauminstallation.


Mo 07.03.

17:00

FFT im KAP1

Für alle ab 5 Jahren

Burak Şengüler / FFT

Forscher*innenclubtreffen 👾

im Rahmen des Projekts Digitales Foyer
Workshop

Der Forscher*innenclub ist ein sich neu gründender theater- und medienpädagogischer Spielclub, der sich mit Fragen rund um Theater und Digitalität beschäftigt. Der Forscher*innenclub ist offen für alle zwischen 5 und 22 Jahren.


Mi 09.03.

19:00

Laurie Penny & Mithu Sanyal

SEXUAL REVOLUTION

Lesung: Katrin von Chamier
Buchvorstellung + Gespräch

Anfang März erscheint das neue Buch von Laurie Penny Sexuelle Revolution. Rechter Backlash und feministische Zukunft zeitgleich auf Englisch und Deutsch. Pünktlich dazu kommt „die wichtigste junge Feministin“ (DIE ZEIT) wieder ins FFT, um ihr Buch vorzustellen.


Do 10.03.

20:00

Annick Choco, Montserrat Gardó Castillo, Monika Gintersdorfer, Bakambamba Elisabeth Tambwe, Franck Edmond Yao alias Gadoukou la Star und Vassilis Tsianos

LE TRANSIT

POLITICS OF INVITATION #4
Im Rahmen von POLITICS OF INVITATION
Lecture-Performance

Was passiert, wenn Beziehungen hauptsächlich auf Abwesenheit beruhen und gemeinsame Erfahrungen fehlen? Der vierte Teil der POLITICS OF INVITATION-Reihe setzt sich mit Freundschaften oder Liebesbeziehungen, die über Kontinente und Ländergrenzen hinweg gelebt werden auseinander.


Fr 11.03.

20:00

andcompany&Co. feat. Arbeiter*innentheater

NEUE HORIZONTE

ETERNITY FÜR ALLE!
Theater

Schwedt, das Silicon Valley der DDR: 1968 proben die Arbeiter*innen des Erdöl-Kombinats die Revolution – die „wissenschaftlich-technische Revolution“ (WTR). Zusammen mit ehemaligen Mitgliedern des Arbeiter*innentheaters aus Schwedt widmen sich andcompany&Co. den Vorläufern der digitalen Revolution


Sa 12.03.

17:00

Müge Süer + Hendrik Kintscher

Start wearing purple

Filmshowing + Gespräch

Statt auf die Politik zu warten, entscheiden sich die Berliner*innen für Eigeninitiative und schließen sich zusammen, um ihre Häuser von Großinvestoren zurückzubekommen. Der Dokumentarfilm Start Wearing Purple folgt einer inspirierenden und erfrischenden Bewegung, die das Verständnis von Hausbesitz und Eigentum überall auf den Kopf stellen könnte.


20:00

andcompany&Co. feat. Arbeiter*innentheater

NEUE HORIZONTE

ETERNITY FÜR ALLE!
Theater

Schwedt, das Silicon Valley der DDR: 1968 proben die Arbeiter*innen des Erdöl-Kombinats die Revolution – die „wissenschaftlich-technische Revolution“ (WTR). Zusammen mit ehemaligen Mitgliedern des Arbeiter*innentheaters aus Schwedt widmen sich andcompany&Co. den Vorläufern der digitalen Revolution


Mo 14.03.

19:30

Mariana Sadovska + Bündnis internationaler Produktionshäuser

Solidaritätskonzert für Menschen in und aus der Ukraine

Mariana Sadovska & Friends
Konzert

Das Bündnis internationaler Produktionshäuser lädt gemeinsam mit dem FFT und der ukrainischen Sängerin Mariana Sadovska zu einem besonderen Konzert ein, um Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und auf der Flucht zu zeigen, Geldspenden zu sammeln und einen Raum für Begegnung zu schaffen.


Di 15.03.

19:00

Rotterdam Presenta

THE PLASTIC ARCHIVE

Besuch im Plastik Archiv
Ausstellungseröffnung

Die Performance-Plattform Rotterdam Presenta erforscht und feiert Plastik als Ikone von Kunst und Alltag. THE PLASTIC ARCHIVE versammelt Objekte und Fragmente aus Plastik im Foyer des FFT, aktivieren ihre Frequenzen und lassen ihre Geschichten hören.


Do 17.03.

11:00

HELLA LUX

OUTandDOORS

Audiowalk

Was ist das eigentlich, dieser „öffentliche Raum“? HELLA LUX lädt gemeinsam mit 12 jungen Menschen aus 8 verschiedenen Ländern zu einem auditiven Erlebnis ein, das dem Publikum Perspektiven aus der ganzen Welt zum öffentlichen Raum wortwörtlich ins Ohr setzt.


18:00

HELLA LUX

OUTandDOORS

Audiowalk

Was ist das eigentlich, dieser „öffentliche Raum“? HELLA LUX lädt gemeinsam mit 12 jungen Menschen aus 8 verschiedenen Ländern zu einem auditiven Erlebnis ein, das dem Publikum Perspektiven aus der ganzen Welt zum öffentlichen Raum wortwörtlich ins Ohr setzt.


Sa 19.03.

20:00

Antje Pfundtner in Gesellschaft

ALLES AUF ANFANG

Tanz

Antje Pfundtner in Gesellschaft macht zusammen mit Darsteller*innen aus Düsseldorf die Bühne zum Möglichkeitsraum, wo mit jedem Auftritt alles möglich scheint und sich das Unerwartete tatsächlich ereignet.


So 20.03.

16:00

Antje Pfundtner in Gesellschaft

ALLES AUF ANFANG

Tanz

Antje Pfundtner in Gesellschaft macht zusammen mit Darsteller*innen aus Düsseldorf die Bühne zum Möglichkeitsraum, wo mit jedem Auftritt alles möglich scheint und sich das Unerwartete tatsächlich ereignet.


Mo 21.03.

17:00

FFT im KAP1

Für alle ab 5 Jahren

Burak Şengüler / FFT

Forscher*innenclubtreffen 👾

im Rahmen des Projekts Digitales Foyer
Workshop

Der Forscher*innenclub ist ein sich neu gründender theater- und medienpädagogischer Spielclub, der sich mit Fragen rund um Theater und Digitalität beschäftigt. Der Forscher*innenclub ist offen für alle zwischen 5 und 22 Jahren.


Di 22.03.

19:00

Zentralbibliothek

Für alle ab 16 Jahren

Pan Pan Theatre

THE FIRST BAD MAN

Der erste fiese Typ
Theater

Das irische Pan Pan Theatre lädt zu einem besonderen immersiven Theatererlebnis in die Zentralbibliothek ein: Die Zuschauer*innen treten einem Buchclub bei und begleiten vier grandiose Schauspieler*innen, wie sie Julys Figuren auf ungewöhnliche Art zum Leben erwecken.


Mi 23.03.

19:00

Zentralbibliothek

Für alle ab 16 Jahren

Pan Pan Theatre

THE FIRST BAD MAN

Der erste fiese Typ
Theater

Das irische Pan Pan Theatre lädt zu einem besonderen immersiven Theatererlebnis in die Zentralbibliothek ein: Die Zuschauer*innen treten einem Buchclub bei und begleiten vier grandiose Schauspieler*innen, wie sie Julys Figuren auf ungewöhnliche Art zum Leben erwecken.


Do 24.03.

19:00

Zentralbibliothek

Für alle ab 16 Jahren

Pan Pan Theatre

THE FIRST BAD MAN

Der erste fiese Typ
Theater

Das irische Pan Pan Theatre lädt zu einem besonderen immersiven Theatererlebnis in die Zentralbibliothek ein: Die Zuschauer*innen treten einem Buchclub bei und begleiten vier grandiose Schauspieler*innen, wie sie Julys Figuren auf ungewöhnliche Art zum Leben erwecken.


Fr 25.03.

17:00

DÜSSELDORFER SCHULTHEATERTAGE

in Kooperation mit Maskerade, dem Schultheaterfestival im Goethe-Gymnasium
Im Rahmen von Düsseldorfer Schultheatertage
Theater

Welche neuen Geschichten, Dramaturgien und Spielweisen gibt es? Die Düsseldorfer Schultheatertage bieten allen Schüler*innen der Klassenstufen 1-12 die Möglichkeit, ihre künstlerischen Projekte unter professionellen Bedingungen am FFT vorzustellen.


19:00

Zentralbibliothek

Für alle ab 16 Jahren

Pan Pan Theatre

THE FIRST BAD MAN

Der erste fiese Typ
Theater

Das irische Pan Pan Theatre lädt zu einem besonderen immersiven Theatererlebnis in die Zentralbibliothek ein: Die Zuschauer*innen treten einem Buchclub bei und begleiten vier grandiose Schauspieler*innen, wie sie Julys Figuren auf ungewöhnliche Art zum Leben erwecken.


Sa 26.03.

14:00

DÜSSELDORFER SCHULTHEATERTAGE

in Kooperation mit Maskerade, dem Schultheaterfestival im Goethe-Gymnasium
Im Rahmen von Düsseldorfer Schultheatertage
Theater

Welche neuen Geschichten, Dramaturgien und Spielweisen gibt es? Die Düsseldorfer Schultheatertage bieten allen Schüler*innen der Klassenstufen 1-12 die Möglichkeit, ihre künstlerischen Projekte unter professionellen Bedingungen am FFT vorzustellen.


19:00

Zentralbibliothek

Für alle ab 16 Jahren

Pan Pan Theatre

THE FIRST BAD MAN

Der erste fiese Typ
Theater

Das irische Pan Pan Theatre lädt zu einem besonderen immersiven Theatererlebnis in die Zentralbibliothek ein: Die Zuschauer*innen treten einem Buchclub bei und begleiten vier grandiose Schauspieler*innen, wie sie Julys Figuren auf ungewöhnliche Art zum Leben erwecken.


So 27.03.

14:00

DÜSSELDORFER SCHULTHEATERTAGE

in Kooperation mit Maskerade, dem Schultheaterfestival im Goethe-Gymnasium
Im Rahmen von Düsseldorfer Schultheatertage
Theater

Welche neuen Geschichten, Dramaturgien und Spielweisen gibt es? Die Düsseldorfer Schultheatertage bieten allen Schüler*innen der Klassenstufen 1-12 die Möglichkeit, ihre künstlerischen Projekte unter professionellen Bedingungen am FFT vorzustellen.


Mo 28.03.

17:00

FFT im KAP1

Für alle ab 5 Jahren

Burak Şengüler / FFT

Forscher*innenclubtreffen 👾

im Rahmen des Projekts Digitales Foyer
Workshop

Der Forscher*innenclub ist ein sich neu gründender theater- und medienpädagogischer Spielclub, der sich mit Fragen rund um Theater und Digitalität beschäftigt. Der Forscher*innenclub ist offen für alle zwischen 5 und 22 Jahren.