Im Rahmen von PLAY FULL

17.02. – 22.02.2022

Bei PLAY FULL dreht sich alles um performative Praktiken und forschende Ansätze im Theater für junges Publikum. Im Rahmen eines kompakten Festivals begegnen sich im FFT in ausgewählten Produktionen, Workshops und Diskussionen Kinder, Jugendliche, Künstler*innen, Pädagog*innen und junge Akteur*innen. Gemeinsam sammeln sie neue Erfahrungen und tauschen sich über Ästhetiken und Themen aus, die sie umtreiben.

mehr dazu
Nora Vonder Mühll, Ives Thuwis, Hannah Biedermann

Dämonen

Tanztheater Junges FFT Tanz

Wir lassen uns gehen. Wir sind nicht immer nett. Wir fühlen uns manchmal traurig, manchmal wütend, ohne zu wissen warum. Und auch wenn wir uns oft dafür schämen, ist unser Dämon ein Teil von uns, der uns lebendig macht. Wie sieht dein Dämon aus? Sprichst du mit ihm? Tanzt er mit dir?

Das dokumentarische Tanztheater Dämonen entsteht aus Interviews und als Ergebnis einer intensiven Recherche mit Jugendlichen und Erwachsenen. Dämonen ist düster, dreckig, urig, dabei voller Lebensbejahung, Energie, Tanz und sinnlichen Bildern. Im Theater entsteht ein furchtloser Begegnungsraum, in dem Dämonen tanzen und gefeiert werden. 

Kompliz*innen

Von und mit

Regie: Hannah Biedermann. Spiel und Tanz: Nora Vonder Mühll und Ives Thuwis. Sounds: Johannes Birlinger. Ausstattung: Regina Rösing. Mitarbeit: Stefan Colombo. Produktionsleitung: Cornelia Wolf

Credits

Eine Koproduktion von Theater Sgaramusch Schaffhausen mit FFT Düsseldorf, Theater Liechtenstein TAK Schaan, ROTONDES Luxemburg