zurück zur Übersicht
01.05.2022
#Storydive #JungesFFT

OUTandDOORS

Audiowalk durch Düsseldorf

HELLA LUX

Hallo. Schön Dich kennenzulernen.

So beginnt der Audiowalk quer durch das Zentrum Düsseldorfs. Du folgst einer Stimme, die mehr digital als analog zu sein scheint, und mehr über Deine Stadt weiß als Du. Doch bei einem Rätsel musst Du ihr neue Datensätze liefern: Was ist das eigentlich, dieser „öffentliche Raum“? Und wem gehört der?

In einem 40-minütigen Walk, den Du per Kopfhörer erlebst, bewegst Du Dich durch die Stadt und lauschst dabei Stimmen aus der ganzen Welt, die zeitgleich an anderen Orten mit dieser dubiosen Stimme zusammen auf Erkundungstour gehen. Stellt sich ein Mensch aus Chongqing dieselben Fragen wie ein Mensch aus Haifa? Nach einer Weile vermischen sich Fiktion und Realität und Du verlierst deinen Orientierungssinn. Hast Du da gerade ein Fahrrad gehört, wo gar keines war? Sinkst Du tiefer in den digitalen Raum ein, der uns alle verbindet? Und was für Blicke spürst Du auf Dir, während Du die Straße entlang gehst?

HELLA LUX hat gemeinsam mit 12 jungen Menschen aus 8 verschiedenen Ländern OUTandDOORS erarbeitet und lädt zu einem auditiven Erlebnis ein, das Dir Perspektiven aus der ganzen Welt zum öffentlichen Raum wortwörtlich ins Ohr setzt.


Jetzt kostenlos herunterladen und loslaufen!

Der Audiowalk ist über die App Storydive bis Ende Juni 2022 kostenlos verfügbar. Einfach die App aus dem iOs-Store oder dem App-Store aufs Handy laden, den *OUTandDOORS Audiowalk am besten zuhause direkt downloaden (um Datenvolumen zu sparen), Schuhe an, Kopfhörer nicht vergessen und los geht es zum Startpunkt des Audiowalks, den Corneliusplatz in Düsseldorf.*


Trailer


Über HELLA LUX und OUTandDOORS

OUTandDOORS ist ein internationales Kulturprojekt von HELLA LUX und der Farmont Stiftung. Teilnehmende aus den 8 Partnerstädten der Stadt Düsseldorf – Haifa, Chiba, Chongqing, Moskau, Palermo, Reading, Warschau und Chemnitz – entwickelten gemeinsam in digitalen Seminaren einen Audiowalk, der in allen Städten 2022 Premiere feiert. Über 2 Monate hinweg nahmen die Teilnehmenden virtuell an Workshops teil, in denen sie die Entwicklung eines Audiowalks erlernten – von den Grundlagen für Sound-Aufnahmen und Bearbeitung, über Einblicke hinter die Technologie der App Storydive und Impulse zur Entwicklung der Dramaturgie von Audio-Geschichten. Durch die unterschiedlichen Perspektiven der Teilnehmenden, entstand ein Mosaik aus Sounds und eine offene, digitale und künstlerische Kollaboration, die sich zu einem immersiven Audioerlebnis zusammenfügt.

HELLA LUX kreiert in verschiedenen Konstellationen um die Künstlerinnen Lenja Busch, Liljan Halfen und Milena Wichert neue Formate für ein generationsübergreifendes Publikum. Mit Kollaborateur*innen aus Dramaturgie, Sound, Performance und Video entstehen so künstlerische Arbeiten und Forschungsprojekte, bei denen Recherchepraxis, Transformation von fiktivem und dokumentarischem Material, technische Umsetzung und Vermittlung zusammen gedacht werden. HELLA LUX schafft in ihren Arbeiten über die sinnliche Erfahrung Zugänge zu persönlichen und politischen Themen und eröffnet über interaktive Formate das Gespräch mit dem Publikum.

Homepage Facebook Instagram

Eine Produktion von HELLA LUX. Künstlerische Leitung: Lenja Busch und Milena Wichert. Sounddesign: Rupert Jaud. Projektassistenz: Judith Hesselmann. Stimme: Petya Alabozova. Outside Eye: Liljan Halfen. Mit Stimmen von jungen Menschen aus Reading, Warschau, Moskau, Palermo, Chiba, Chongqing, Haifa, Chemnitz und Düsseldorf. Technologie Partner: Storydive