zurück zur Übersicht

Marlin de Haan

Regisseurin und Bildhauerin

Marlin de Haan, Regisseurin und Bildhauerin aus Düsseldorf, realisiert Theaterstücke, Performances und Filme, entwirft Bühnenräume, zeigt Ausstellungen und performative Interaktionen in verschiedenen Arbeitskonstellationen mit anderen Künstler:innen im Theater-, Kunst-, privaten oder öffentlichen Raum. 2000-2004 war sie Regieassistentin am Schauspielhaus Bochum und 2009-2014 Studium der Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Rosemarie Trockel.

Ihre Arbeiten wurden u. a. am Schauspielhaus Bochum, FFT Düsseldorf, Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt, theaterimballsaal Bonn und Bomontiada Alt in Istanbul gezeigt, zu diversen Festivals wie „Favoriten“, „Freischwimmer“ und „WildWest“ eingeladen und u.a. auf der „Manifesta 9“ in Genk/Belgien, in der „Kunsthalle Düsseldorf“ und im „Kunstverein Schwerte“ ausgestellt. Marlin de Haan ist Förderpreisträgerin der Stadt Düsseldorf 2019. Sie gibt Workshops zur Theater- und Kunstperformance im In- und Ausland (u.a. Hochschule für Bildende Künste, Dresden; Mimar Sinan Güzel Sanatlar University, Istanbul; Maltepe University, Istanbul; Beykent University, Istanbul). Im Sommersemester 2021 lehrte sie im Rahmen der „Christoph-Schlingensief-Dozentur“ an der Ruhr-Universität Bochum, Fachbereich Theaterwissenschaften/Szenische Forschung.

Galerie