Im Rahmen von PLAY FULL

22.02. – 26.02.2024

Bei PLAY FULL dreht sich alles um performative Praktiken und forschende Ansätze im Theater für junges Publikum. Im Rahmen unseres kompakten Festivals mit ausgewählten Produktionen, Workshops und Diskussionen, begegnen sich Kinder, Jugendliche, Künstler*innen und Pädagog*innen.

mehr dazu

SO ODER GANZ ANDERS

Workshoptag Junges FFT Gespräche + Workshops

Unter dem Titel SO ODER GANZ ANDERS lädt PLAY FULL dazu ein, künstlerische Strategien zum Thema Veränderung zu teilen. So bringen die Jugendlichen der Produktion rund um das Künstler*innen
Duo Elbers/Zhukov ein Warm-Up mit. Die Mitglieder des LöwenEnsemble/Theater Grüne Soße teilen ihre Expertisen des künstlerischen Forschens zwischen Text und Performance. Die Kulturwissenschaftlerin Dr. Özlem Canyürek teilt ihr Verständnis von Diversität als diskriminierungskritische Wissensbildung mit Perspektive auf Veränderung in einem Impulsvortrag. PINSKER+BERNHARDT bringen Einblick in ihre Arbeitsweise mit und die Lehrerin Lore Kortländer berichtet über ihre persönlichen Transformationsprozesse in der Schule und wie sie das Fach „Darstellen und Gestalten“ im Berufskolleg eingeführt hat. Jacqui Mundri wird den Tag mit Graphic Recording begleiten.

Beteiligte junge Perspektiven: Elias Salman Dastmozeh, Alina Dittmann, Fynn Gregorius, Kolja Heidebrecht, Carlotta Kramer, Frieda Küppers, Vera Mattess, Addy Nascente, Ecenaz Ökmen, Simeon Pauly, Franz Rupprecht, Marlena Treis, Andrei Vinnik, Pina Wagner, Merlin Waller