zurück zur Übersicht

Kontakt

antjepfundtner.de
 
 

Antje Pfundtner in Gesellschaft (APiG)

Künstler*innengruppe

A wie Auftritt, Aus der Reihe tanzen & Allianzen
P wie Pakt, Praktizieren & Publikum
i wie Initiative, In Deckung & Immerzu
G wie Generalprobe, Geben & Gegenübersitzen

A wie Antje
P wie Pfundtner
i wie in
G wie Gesellschaft

Antje Pfundtner in Gesellschaft (APiG) hat ihren Sitz in Hamburg, produziert Bühnenstücke und initiiert kollaborative Räume. Für die Gründung ihrer Gesellschaft erhielt Antje Pfundtner 2012/2013 als erste Choreografin die Konzeptionsförderung der Behörde für Kultur und Medien Hamburg.

APiG besteht aus einem festen Kernteam: Anne Kersting (Dramaturgin und Kuratorin)/ Michael Lentner (Lichtgestaltung und technischer Leiter)/ Jana Lüthje (Distribution und Company Development)/ Yvonne Marcour (Ausstatterin und Kostümbildnerin)/ Hannah Melder (Produktionsmanagerin, PR und Marketing)/ Juliana Oliveira (künstlerische Assistentin und Performerin)/ Irene Pätzug (bildende Künstlerin)/ Antje Pfundtner (Choreografin, Tänzerin und künstlerische Leiterin) und Nikolaus Woernle (Komponist und Sounddesigner). Wechselnde Gäste und Kolleg*innen von Antje Pfundtner in Gesellschaft sind u.a.: Jenny Beyer, Verena Brakonier, Dani Brown, Silke Hundertmark, Sven Kacirek, Barbara Lubich, Trinidad Martínez, Matthew Rogers, Anna Till.

Neben ihren Bühnenkooperationen mit Kampnagel Hamburg, K3 – Zentrum für Choreographie, FFT Düsseldorf, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden und Künstlerhaus Mousonturm entwickelt Antje Pfundtner in Gesellschaft Formate künstlerischen Teilens: Aktuell initiiert sie die TISCHGESELLSCHAFTEN, eine Versammlungsinitiative zur Vernetzung, Ressourcenteilung und Verstetigung von Wissensaustausch.

Die auf drei Jahre angelegte Dialog-Plattform wird durch die Förderung TANZPAKT Stadt-Land-Bund ermöglicht und findet in regelmäßigen Abständen in unterschiedlichen Konstellationen und an verschiedenen Orten statt.

Galerie

Pressestimmen